Schlagwort-Archive: Sommer in Dänemark

Blumensommer

In Dänemark hat es wie immer ein bisschen länger gedauert, aber dann kam er. Mit Pauken und Trompeten. Der Sommer!

Er spaltet die hiesige Bevölkerung in zwei Teile: Ein Teil beklagt sich seit Wochen über die anhaltende Hitze im Land. Der andere Teil jubelt über die außergewöhnlich stabilen sommerlichen Temperaturen.

Ich selbst gehöre zum zweiten Teil. Zwar freue ich mich auch über kurze Verschnaufpausen und Sommergewitter. Drei bis vier Sommerwochen mit 30 Grad bringen mich jedoch nicht wirklich aus dem Takt. Und der nächste kalte, endlose Winter kommt noch früh genug.

Im Frühjahr hatte ich Unmengen an Samen eingepflanzt und die Fensterbank mit kleinen Pflänzchen bevölkert.

Dieses Jahr dauerte es eine Ewigkeit, bis meine Bemühungen im Garten endlich Früchte trugen. Aufgrund unseres Urlaubs im Süden hat ein  Teil meiner selbst gezogenen Sommerblumen leider nicht überlebt. Exakt zu diesem Zeitpunkt wurde es sehr trocken in Dänemark und wir wollten unsere Nachbarn nicht dazu nötigen, unseren Garten täglich zu gießen. Schon die Frage, ob sie unseren Garten 2-3 mal pro Woche kurz wässern können, stieß zunächst auf Verwunderung bei den Nachbarn.

Bis Ende Juli hatte ich noch das Gefühl, dass ich mir meine Mühe im Frühjahr hätte sparen können. Es war kaum ein Farbtupfer zu sehen in unserem immergrünen Garten. Doch Ende Juli wendete sich das Blatt! Überall im Garten begann es zu blühen.

CIMG5376

Diese Pflanze ist mein größter Stolz im Garten. „Solhat“ bzw. Sonnenhut (Echinacea purpurea). Blumensommer weiterlesen

Hitzewelle und Tropennächte in Dänemark

Dänemark schwitzt!

Das sonst so kühle skandinavische Land hat sich temperaturmäßig in eine Mittelmeerregion verwandelt. Die Wetterkarte zeigt schon seit Tagen folgendes Bild:

Varme - masser af varme og op til 30 grader denne fredag.

Quelle: http://www.dr.dk

Hochsommer in Dänemark. Da wir hier oben derartige Temperaturen nicht gewohnt sind, und schon gar nicht mehrere Tage am Stück, leiden wir ein wenig unter der Hitze. Klimaanlagen sind eher dünn gesät, so dass die Bevölkerung in Dänemark dampft und schwitzt – in Bus & Bahn, am Arbeitsplatz und in den eigenen vier Wänden. Pünktlich zum Sommer ist auch wieder die Klimaanlage meines aus Deutschland importierten alten Opel Astras ausgefallen. Eine Reparatur lohnt sich nicht mehr.  Hitzewelle und Tropennächte in Dänemark weiterlesen

Ein Wunder in Dänemark!

Manchmal geschehen sie eben doch:
Wunder!

Ich kann es persönlich bezeugen, denn ganz aktuell ist ein Wunder aus Dänemark zu vermelden.

Die letzten Tage war es sehr heiß hier in Skandinavien. Das Thermometer kletterte bis auf 30 Grad. Dies ist zwar etwas ungewöhnlich, aber noch lange nicht das Wunder, das ich hier beschreiben möchte. Zwei bis drei Wochen Sommer kommen in guten Jahren auch im hohen Norden mal vor. Wenn man Glück hat.

Wenn es so heiß ist, erwacht die Lust auf einen gemütlichen Grillabend. Auf der Jagd nach leckerem Grillfleisch machte ich mich auf den Weg zum „Kvickly“, einem der wenigen großen Supermärkte in Dänemark. Ich fand, was ich suchte. Anlässlich des bevorstehenden schönen Sommerabends nahm ich noch eine Flasche Rosé mit, bezahlte meine Beute und begab mich zum Ausgang.

Plötzlich blieb ich wie angewurzelt stehen. Ich traute meine Augen kaum, als ich die sehr werbewirksam platzierte Palette am Ausgang des Supermarktes sah. Verwirrt blinzelte ich ein paar Mal und sah erneut auf das Preisschild, das die Palette schmückte. Nein, der Preis blieb derselbe! Ich träumte nicht.

Ein Wunder in Dänemark! weiterlesen

10 untrügliche Anzeichen, dass Du Dich in Dänemark befindest!

Dänemark und Deutschland sind Nachbarländer.
Und doch bestehen unzählige große und kleine Unterschiede zwischen den beiden Ländern.

Da ich es immer wieder spannend finde, wie unterschiedlich zwei westliche, so dicht beieinanderliegende Länder sein können, habe ich hierfür die Blog-Kategorie „Dänische Besonderheiten“ ins Leben gerufen, in der sich Blog-Beiträge zu den unterschiedlichsten Themen angesammelt haben. Ihnen allen ist eines gemeinsam: Sie erzählen von einem Umstand, der für mich als deutsche Auswanderin in Dänemark überraschend, verwirrend oder schlicht und einfach komplett neu war.

Die Kategorie „Dänische Besonderheiten“ umfasst mittlerweile drei Blog-Seiten. Zeit für einen kleinen Überblick!

Einige Besonderheiten und Unterschiede zwischen Dänemark und Deutschland habe ich bereits in den folgenden beiden Artikeln zusammengefasst:

10 gute Gründe, nach Dänemark auszuwandern!
10 gute Gründe, NICHT nach Dänemark auszuwandern!

Da diese 20 Punkte noch längst nicht die ganze Wahrheit darstellen und beide Blog-Posts bei Euch Lesern sehr beliebt waren, setze ich das Thema fort und starte eine kleine Blog-Serie dazu.

10 untrügliche Zeichen dafür,
dass Du Dich in Dänemark befindest!

10 untrügliche Anzeichen, dass Du Dich in Dänemark befindest! weiterlesen