5 Monate 4 Nordlichter

Heute blogge ich genau seit 5 Monaten!

Am Monatstag des Blogs gibt es wie immer einen kleinen Einblick in die Statistiken. Der April war ein ganz besonderer Monat! Während ich im März bereits stolz darauf war, erstmals über  4.000 monatliche Seitenaufrufe gekommen zu sein, toppte der April diese Zahl bei weitem!

Fast 7.000 Seitenaufrufe erzielte der Blog im April! Und über 1.500 Besucher!

Blog-Statistik-2014-04

Stellt sich natürlich die Frage, wie es zu dieser deutlichen Steigerung der Seitenaufrufe und Besucher gekommen ist. Meine erste Vermutung war das Thema „Giraffen, Löwen und der Kopenhagener Zoo„…

Damit lag ich aber falsch. Die drei Blog-Posts zu diesem sehr brisanten Thema haben zwar einige Leser angezogen, aber rein besuchermäßig fallen diese Inhalte im Vergleich zu Blog-Posts mit harmloseren Themen nicht sonderlich aus dem Rahmen.

Hier einmal die Top 5 der meistgelesenen Blog-Inhalte (Stand heute):

10 gute Gründe, nach Dänemark auszuwandern 619
About 565
10 gute Gründe, NICHT nach Dänemark auszuwandern! 512
Was für ein Sonnenaufgang am Montag Morgen! 383
Serie: Ausgewandert nach Dänemark – Auf dem Weg zur “Privatperson” 207

 

Ich freue mich, dass es tatsächlich ein Beitrag aus meiner Blog-Serie zum Thema Auswandern in die Top 5 geschafft hat!

Mein Bloggerplan „How to become a better blogger in 30 days“ hat aber tatsächlich recht: „How to-Themen“ (z.B. How to become a better blogger) oder alternativ Aufzählungen wie z.B. „10 gute Gründe, nach DK auszuwandern“ locken die meisten Leser an und ziehen Aufmerksamkeit auf einen Blog. Diese Theorie hatte ich unbedingt testen wollen. So entstanden die beiden o.g. Aufzählungsthemen mit 10 Gründen für und gegen Dänemark als Auswanderungsland.

Laut Blogger-Plan ist es jedoch noch wichtiger, dass ein Blog regelmäßige Inhalte produziert. Das produziert eine Erwartungshaltung bei den Lesern, die sich an den Blog binden. Auch diese Theorie scheint zu stimmen, denn im Monat April gab es fast täglich neue Posts auf dem Blog.

Dieses Produktionsniveau wird im Mai aus aktuellem Anlass nicht zu halten sein. Bei uns haben sich nämlich gestern die Windpocken angekündigt…. Das jüngste Familienmitglied hat sie aus der Kita eingeschleppt. Soweit so gut. Es gibt jedoch noch zwei weitere Familienmitglieder, die diese Kinderkrankheit noch nicht hatten.

Aber rechnen wir doch einfach mal mit einem milden Verlauf für alle Beteiligten und mit möglichst wenig Ansteckungen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s