Schlagwort-Archive: E-Mail-Abo

Geschafft! Das Manuskript ist fertig!

Ich habe es geschafft! Vor wenigen Tagen habe ich nach einem ziemlich verrückten „Feintuningsmarathon“ mein Manuskript für „111 Gründe, Dänemark zu lieben“ abgeschlossen und an den Verlag geschickt. Meine Arbeit an dem Buch ist somit vorerst beendet. Jetzt ist der Verlag dran!

Der Erscheintermin 1. Oktober 2016 ist damit gerettet! Nicht dass dieser jemals in Gefahr war 🙂 Das Risiko war lediglich mentaler Natur, denn während der schöpferischen Phase des Werkes hatte ich nicht weniger als 111 mal Lust darauf, das Ganze in die Tonne zu kicken 🙂 Das Autorendasein kann beizeiten sehr ambivalent sein. Ich habe mich jedoch beherrscht, zerstörerische Ideen tapfer ignoriert und schlussendlich das Manuskript zu Ende gebracht.

111 GRÜNDE, DÄNEMARK ZU L

Agent und Verlag haben scheinbar schwer darauf vertraut, dass ich meine monatelange Arbeit nicht einfach in der Schublade verschwinden lasse und das Buch schon einmal mit ISBN-Nummer und allem PiPaPo registriert. Der Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf präsentiert es auch bereits ausführlich auf seiner Homepage.

Bei Amazon ist es ebenfalls schon gelistet – zwar ohne Cover und Produktbeschreibung noch etwas „nackt“, aber es kann tatsächlich schon vorbestellt werden! Na, die haben ja alle Nerven…

Nach über neun Monaten Research, Schreiben, Redigieren, Redigieren, Redigieren, nochmal Redigieren und Feintunen beginnt somit für mich eine ganz neue Ära: die Ära der Entspannung. Abends nach der Arbeit heimkommen und mich nur noch um mich  und meine Familie kümmern. Am Wochenende aufstehen und der komplette Tag liegt vor mir, 48 Stunden zum Ausruhen. Zeit haben für die Kinder und für meinen Mann, Zeit für ein bisschen Sport und alle möglichen Dinge rund um Haus & Garten. Nicht zu vergessen: Zeit für mich.

Verrückt! Geschafft! Das Manuskript ist fertig! weiterlesen

Werbeanzeigen

Black Box Facebook… die mogeln ja!

Follow-Me-Logo

Vor einigen Tagen löste die Marketing-Mitarbeiterin meines neuen Blog-Partners DanWest ein Rätsel, über das ich mir bereits seit geraumer Zeit Gedanken gemacht habe.

Der Blog hat in den letzten Wochen sehr viele neue Facebook-Follower hinzugewonnen. Mittlerweile „folgen“ auf diese Weise 335 Leser meinem Blog. Ich hatte mich mit steigender Followerzahl allerdings darüber gewundert, dass meine Info auf Facebook über einen neuen Blog-Artikel nur maximal die Hälfte der Follower erreicht. Manchmal schrieb Facebook sogar nur „128 people reached“ oder „112 people reached“ unter die Posts. Aber was war denn dann mit dem Rest der insgesamt 335 Facebook-Follower??

Ich erklärte mir das damit, dass eben nicht alle Follower so viel Zeit haben, jeden einzelnen Post auf Facebook zu lesen. Und wenn jemand dies verstehen kann, dann ich 🙂

Nun wurde ich jedoch über eine ganz andere Begründung aufgeklärt!

Facebook sendet die Info-Posts einer Facebook-Seite schon ganz von vornherein nicht an alle Follower dieser Seite! Nur eine bestimmte Anzahl der Follower wird über einen neuen Facebook-Post auf seiner persönlichen Facebook-Seite informiert. Das nennt sich „organische Reichweite“, erfuhr ich.

Für einige von Euch wird dies vielleicht keine Neuigkeit darstellen. Für mich schon 🙂

Für Blog-Leser, die also gerne jedes Mal eine Information erhalten wollen, wenn es etwas Neues auf dem Blog „4 Nordlichter“ gibt, ist das Folgen per Facebook nicht geeignet.

Hierfür empfehle ich das E-Mail-Abo (siehe linkes oder rechtes Seitenmenü). Black Box Facebook… die mogeln ja! weiterlesen