Black Box Facebook… die mogeln ja!

Follow-Me-Logo

Vor einigen Tagen löste die Marketing-Mitarbeiterin meines neuen Blog-Partners DanWest ein Rätsel, über das ich mir bereits seit geraumer Zeit Gedanken gemacht habe.

Der Blog hat in den letzten Wochen sehr viele neue Facebook-Follower hinzugewonnen. Mittlerweile „folgen“ auf diese Weise 335 Leser meinem Blog. Ich hatte mich mit steigender Followerzahl allerdings darüber gewundert, dass meine Info auf Facebook über einen neuen Blog-Artikel nur maximal die Hälfte der Follower erreicht. Manchmal schrieb Facebook sogar nur „128 people reached“ oder „112 people reached“ unter die Posts. Aber was war denn dann mit dem Rest der insgesamt 335 Facebook-Follower??

Ich erklärte mir das damit, dass eben nicht alle Follower so viel Zeit haben, jeden einzelnen Post auf Facebook zu lesen. Und wenn jemand dies verstehen kann, dann ich 🙂

Nun wurde ich jedoch über eine ganz andere Begründung aufgeklärt!

Facebook sendet die Info-Posts einer Facebook-Seite schon ganz von vornherein nicht an alle Follower dieser Seite! Nur eine bestimmte Anzahl der Follower wird über einen neuen Facebook-Post auf seiner persönlichen Facebook-Seite informiert. Das nennt sich „organische Reichweite“, erfuhr ich.

Für einige von Euch wird dies vielleicht keine Neuigkeit darstellen. Für mich schon 🙂

Für Blog-Leser, die also gerne jedes Mal eine Information erhalten wollen, wenn es etwas Neues auf dem Blog „4 Nordlichter“ gibt, ist das Folgen per Facebook nicht geeignet.

Hierfür empfehle ich das E-Mail-Abo (siehe linkes oder rechtes Seitenmenü).

Facebook hat durchaus eine gut nachvollziehbare Begründung für diese Vorgehensweise. In den letzten Jahren kamen einerseits immer mehr Firmenseiten mit neuen Inhalten dazu, und andererseits klicken die Facebook-Nutzer mehr und mehr „Gefällt mir“ für derartigen Seiten, so dass ein durchschnittlicher Facebook-User täglich bis zu 1500 Neuigkeiten auf seine eigene Facebook-Seite eingespielt bekommen müsste.
Das macht natürlich wenig Sinn. Daher wird selektiert! Und diese ehrenwerte Aufgabe liegt vertrauensvoll in den Händen von Facebook 😉

Für diejenigen, die dem Blog lose folgen möchten, ist die Facebook-Seite weiterhin geeignet.
Allerdings habe ich als Bloggerin keinerlei Einfluss darauf, wer genau eine Info über einen neuen Post erhält und wer nicht.
Ob Facebook darauf achtet, einmal die eine Hälfte der Follower mit einer Info zu versehen und beim nächsten Mal die andere ?
Oder gibt es Follower, die ständig eine Info bekommen, während andere völlig ins Leere laufen?
Ich weiß es nicht.
Facebook ist und bleibt eine Black Box!

Auf dieser Seite sind nochmal alle Abo-Möglichkeiten des Blogs zusammengefasst und genauer erklärt.

Ich wünsche allen Blog-Lesern ein wunderbares Wochenende!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s