Interview auf Top-Elternblogs.de

Als ich vor etwas über 9 Monaten den Blog startete und in diesem Zuge begann, mich mit der Blogger-Welt vertraut zu machen, entdeckte ich die Seite Top-Elternblogs.de. Diese Homepage war gerade online gegangen – mit dem Konzept, gute Blogs zum Thema Familie & Leben mit Kindern zu sammeln und Infos sowie Blog-Paraden rund um dieses Thema zu präsentieren.

Ich war mit meinem Blog „4 Nordlichtern“ unter den ersten Anmeldungen und wurde auf der Liste der Top-Elternblogs registriert. Außerdem nahm ich gleich an der ersten Blog-Parade auf Top-Elternblogs  teil, zum damals im feuchtkalten Winter äußerst relevanten Thema „Sind die Kinder erst mal krank…..“ 🙂

badge2Anne von Top-Elternblogs.de hat in nur wenigen Monaten ein interessantes Portal auf die Beine gestellt. Die Top-Elternblog-Liste weist heute eine beachtliche Anzahl an interessanten Family-Blogs auf.

Aktuell möchte sie auf ihrer Seite ein neues, in der Blogger-Welt oft sehr kontrovers diskutiertes Thema abdecken: Das Blog-Marketing!

Bei manchen Bloggern scheint es verpönt zu sein, wenn Blogs professionell vermarktet werden. Eine Einstellung, die ich persönlich – wie viele andere Blogger auch – nicht teile.

Für mich spricht nichts dagegen, meinen Blog moderat zu vermarkten. Schließlich investiere ich viel Zeit und Herzblut in das Projekt. Insofern freue ich mich, wenn ich hierfür – neben den sehr motivierenden Zugriffszahlen und Leser-Feedbacks – auch die ein oder andere geldwerte Gegenleistung erhalte. Meine persönliche Vermarktungs-Philosophie beinhaltet allerdings den strengen Grundsatz, dass weder der Lese-Spaß, die Inhalte noch die Blog-Optik unter der Vermarktung leiden dürfen.

Anne von Top-Elternblogs.de will in ihrer neuen Rubrik „Blog-Marketing“ dieses Thema von verschiedenen Seiten beleuchten. Unter anderem sind hierzu Interviews mit Bloggern geplant.

Für das erste Interview in dieser Reihe wurde ich ausgewählt! Dies war eine große Ehre für mich und den Blog „4 Nordlichter“. Es hat großen Spaß gemacht, Annes Fragen über das Bloggen, das Networken und über die „Erfolgsgeheimnisse“ des Blogs http://www.4nordlichter.com  zu beantworten.

Hier geht es zum Interview auf Top-Elternblogs.de.:

INTERVIEW 4 NORDLICHTER
„Mit Konkurrenzdenken ist man in der Blog-Welt fehl am Platz“

Vielen Dank, Anne, für das Interview –
und viel Erfolg mit Deiner neuen Rubrik!

Advertisements

3 Kommentare zu “Interview auf Top-Elternblogs.de”

  1. Ich würde es auf alle Fälle vermarkten. Eine Webseite kostet, neben dem Zeitaufwand, schließlich auch Geld. Oft sind es Neider, die eine solche Vermarktung ablehnen, weil der eigene Blog einfach nicht gut genug ist und weniger Besucher hat.

  2. Ach Quatsch – ich bin DIR zu Dank verpflichtet!
    Blog-Marketing finde ich schon deshalb wichtig, weil das Blog im WWW unter den zigtausenden Blogs und Millionen Websites ja gefunden werden will. Ohne die richtige Vermarktung ist das einfach unmöglich. Neben viel Herzblut und der Liebe zum Schreiben muss man drum auch Zeit ins (ja, ich weiß, lästige) Marketing investieren.
    Ich hoffe, dass ich auch weiterhin so tolle und kooperationsbereite Blogger wie dich finde, liebe Mary!
    Viel Erfolg auch weiterhin und
    liebe Grüße
    Anne!!!

    1. Liebe Anne,
      das stimmt…. man muss ständig wieder neu auf den Blog aufmerksam machen, sonst geht man im WWW unter.
      Ich wünsche Dir viel Glück bei weiteren Interviews und werde Deine Serie verfolgen.
      LG
      Mary

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s