Baden am Roskilde Fjord – Marbæk Strand

Ein weiteres Sommer-Wochenende in Dänemark!

Nachdem ich gestern bei 30 Grad meinen allerletzten Samstags-Dienst bei DanCenter absolviert und stundenlang im Büro mit Feriengästen und DC-Kollegen im ganzen Land telefoniert habe, war es heute an der Zeit, den kostbaren Sommer in Dänemark auszunutzen.

Meine Idee war ein Tag am Strand in Kulhuse, da es mir dieser Strand am Isefjord bei unserem letzten Besuch wirklich angetan hat. Meine bessere Hälfte schlug jedoch ein neues Ausflugsziel hier in der Gegend vor: Den Marbæk Strand bei Frederikssund, Nordseeland, Dänemark. Kulhuse sei so weit weg. Wohlgemerkt: 30-40 Minuten mit dem Auto… Nun ja, die Einwohner Dänemarks haben einen anderen Bezug zu Entfernungen als wir Deutschen.

Der Marbæk Strand ist der nächstgelegene Strand von unserem Wohnort aus und liegt am Roskilde Fjord. 15 Minuten Autofahrt und wir waren da. Sogar mein Däne empfand die Entfernung als Katzensprung.

CIMG5337

Trotz des herrlichen Wetters (27 Grad, leichte Brise) waren nur vereinzelte Sonnenanbeter am Strand, als wir um 10 Uhr ankamen. Wir verbrachten ein paar gemütliche Stunden in der Sonne und am Wasser.

CIMG5338

CIMG5351

CIMG5355

CIMG5372

Der Strand ist naturbelassen. Die Kinder hatten viel Spaß daran, unermüdlich Steine und Seetang hin- und herzutransportieren. Mit Badeschuhen kann man auch sehr gut baden. Der Strand ist flach abfallend und der Roskilde Fjord sehr ruhig, so dass wir die Kinder mit Schwimmärmelchen ohne Bedenken plantschen lassen konnten.

Fazit: Für kürzere Besuche ist der Marbæk Strand ganz nett. Wenn die Kinder älter sind, kann man sich sicher auch mal unter der Woche nach dem Abendessen schnell in die Badesachen werfen und eine Runde schwimmen gehen.

In den kühleren Jahreszeiten werden wir bestimmt mal zum Steinchen Werfen herkommen. Die Kombination Gummistiefel, Regenhosen und Roskilde Fjord hat sich schon letztes Jahr bestens bewährt und so manchen (für die Kinder langweiligen) Sonntag gerettet. Hierfür haben wir dank unserer kleinen Erkundungstour heute eine noch geeignetere Ecke gefunden!

Toll, so nah am Wasser zu wohnen und nach und nach die schönsten Küstenabschnitte zu entdecken.

Sollten wir das phantastische Glück haben, auch am nächsten Wochenende noch solch sommerliche Temperaturen genießen zu können, werde ich meinen Dänen aber doch zu der „Mammutstrecke“ nach Kulhuse überreden! Am Isefjord kommt für mich deutlich mehr Meerfeeling auf.

Advertisements

2 Kommentare zu “Baden am Roskilde Fjord – Marbæk Strand”

    1. Ja allerdings 🙂
      Habt Ihr auch solche Strände in der Nähe?
      Du hattest ja einige Erfrischungsmöglichkeiten in Oslo gebloggt – nutzt Du sie denn auch bei diesem Wetter?
      Wir wollen am WE wieder an einen Strand fahren. Es ist wieder Hitze angesagt.
      Danach soll es aber Gewitter geben und Temperaturen unter 25 Grad. Bei Euch da oben auch? Ich bin gespannt, ob es wirklich so kommt.
      LG
      Mary

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s