Schlagwort-Archive: Meilenstein

Meilenstein 40.000 – einmal um die Welt geklickt!

Gestern war ein denkwürdiger Tag!

Die deutsche Nationalmannschaft hat bei der Fußball-WM im Halbfinale Brasilien mit 7:1 demontiert. Ein historisches Ergebnis! Sowas erlebt man nicht alle Tage.

Darüber hinaus hat auch der Blog einen besonderen Tag gehabt:
Still, heimlich und leise ist der Zähler über die Marke „40.000 Klicks“ geklettert!

Als sei es gestern gewesen, erinnere ich mich noch an die ersten Wochen als Bloggerin und an meine unbändige Freude, als die ersten 1.000 Klicks eingetrudelt waren! Nach etwas über 7 Monaten sind es nun plötzlich über 40.000.

Vor mehreren Wochen, als der Blog 30.000 Seitenaufrufe erreichte, wurde ich von einer Freundin gefragt: „30.000 Klicks, ist das denn eigentlich viel oder wenig?“

Gute Frage. Was ist im Internet schon viel, und was wenig? Das liegt wahrscheinlich im Auge des Betrachters. 40.000 Klicks sind für einen kleinen, persönlichen Blog wahrscheinlich nicht unbedingt wenig.

Um es mal bildhaft auszudrücken: Entspräche jeder Klick einem Kilometer, dann habt Ihr Leser Euch auf meinem Blog einmal um die ganze Welt herum geklickt! Entweder am Äquator entlang oder an den Polen.

Weltkugel

Quelle: http://de.metin2.wikia.com

 

Allen Weltenbummlern einen herzlichen Dank für die Weltumrundung in den letzten 7 Monaten und einen schönen (heißen) Tag!

Grüße aus dem (ausnahmsweise mal schwülen) Kopenhagen

Mary

Werbeanzeigen

Meilenstein: 20.000 Klicks!

Gestern hat der Blog gleich zwei neue Meilensteine erreicht:

  • 20.000 Klicks

  • 50 „Likes“ über WordPress

Über 20.000 Seitenaufrufe freue ich mich ganz besonders. Diese Zahl hatte ich nach nicht ganz 5 Monaten bestimmt nicht erwartet!

But here we go!

In der Blogger-Welt wird Neulingen stets geraten: Nicht verzagen, wenn es mit dem neuen Blog zu Beginn nur langsam vorangeht. Dranbleiben und Disziplin, heißt die Devise. Und das mindestens ein Jahr lang. Das Karussell drehe sich von Monat zu Monat ein bisschen schneller.

Das kann ich nur bestätigen!
Mittlerweile wird der Blog bei der Mutter aller Suchmaschinen, Google, recht weit oben angezeigt.  Das gibt regelmäßig neue Besucher und hin und wieder auch neue Follower.

Und zusammen mit den vorhandenen Followern eine ganze Menge Klicks!
Meilenstein: 20.000 Klicks! weiterlesen

Blog-Meilenstein: 5.000 Klicks!!

 

Der Blog hat gestern die 5.000-Klicks-Marke erreicht!! 

In weniger als 2 Monaten ist der Blog zu einem wichtigen Teil meines Lebens geworden. Ich werde hin und wieder gefragt, wo ich nur die Energie für die vielen Texte und Einträge hernehme. Die Antwort lautet: Der Blog kostet mich kaum Energie. Ganz im Gegenteil. Er gibt mir welche. Er ist (fast) ein Selbstläufer.

Sitze ich erst einmal vor dem Computer und habe mir Zeit freigeschaufelt, dann kommt der Rest ganz von allein. 

Der Blog ist mein drittes Kind 🙂 
(Wobei hier die Metapher „Selbstläufer“ und „Kostet keine Energie, sondern gibt welche“ natürlich nicht ganz zutreffend ist 😉 )

Aber er beschäftigt mich täglich. Dauernd kommen mir neue Ideen für Themen, einzelne Textpassagen oder Satzfetzen, so dass ich mir mittlerweile ein Notizbuch anschaffen musste, das ich immer bei mir führe, um die Ideen sofort festhalten zu können. Blog-Meilenstein: 5.000 Klicks!! weiterlesen

2000 Klicks und über 20 Follower!

 

Passend zum heutigen Jubiläum hat der Blog auch gleichzeitig einen neuen Meilenstein erreicht:

Die Statistik meldet soeben 2.000 Klicks auf meine Blog-Inhalte!!!

Keine schlechte Zahl für einen Monat, wie ich finde. Zumal der Blog über Weihnachten „in Urlaub“ war und die Besuche in diesem Zeitraum ohnehin äußerst spärlich ausfielen.

Mittlerweile hat der Blog auch über 20 Follower, d.h. über 20 „treue Begleiter“, die regelmäßig eine E-Mail erhalten, wenn es einen neuen Blog-Eintrag gibt. Denkt daran: Sollten Euch die aufgrund meiner derzeit noch weiter anhaltenden Schreibwut entstehenden Info-Mails zuviel werden, könnt Ihr das über den Einstellungs-Link unten in den Mails bequem auf 1 x täglich oder wöchentlich umstellen. 2000 Klicks und über 20 Follower! weiterlesen

Ein Meilenstein – der kleine Zwerg hat eingesehen….

… dass man frühmorgens nicht mit dem ersten Augenaufschlag senkrecht im Bett stehen und die ganze Welt spätestens 3 Sekunden nach dem Wachwerden ausgiebig erforschen muss, sondern dass es auch ganz gemütlich sein kann, erst noch ein bisschen mit den Eltern im Bett zu dösen und die Nacht auf diese Weise passend ausklingen zu lassen.

Dies hat den vorteilhaften Nebeneffekt, dass beide Elternteile mit deutlich besserer Laune in den Tag starten.

Julefrokost, die Dritte.

Um 13 h am Samstag verschwindet mein Mann mal wieder in Richtung eines Julefrokosts. Die nächsten 24 Stunden rechne ich mehr oder weniger mit einem Strohwitwen-Dasein, die Rückkehr ist erst wieder für Sonntagmorgen geplant, wenn die Züge wieder regelmäßig fahren. Ein Meilenstein – der kleine Zwerg hat eingesehen…. weiterlesen