Schlagwort-Archive: Bodil

In einer Stunde ist es soweit!

 

Ok – kein Zweifel mehr! Das wird ein unruhiger Abend und eine ebenso unruhige Nacht.

Noch etwas über eine Stunde, bis der Sturm Kopenhagen und Umland erreicht hat. Mittlerweile sind alle größeren und kleinen Brücken in Dänemark gesperrt. Der Zugverkehr ist eingestellt. Die ersten Flüge sind gestrichen.

Bodil hat die Westküste Dänemarks an mehreren Stellen als Orkan getroffen. An anderen Stellen nur als Sturm. Scheinbar hat der Sturm aber bereits einiges an Pulver verschossen dort im Westen, und es wird für Kopenhagen eher mit einem Sturm gerechnet (mit Orkanböen), aber nicht mit einem Anwachsen auf einen Orkan. Das ist doch schon mal beruhigend. In einer Stunde ist es soweit! weiterlesen

Werbeanzeigen

Sturm „Bodil“ ist auf dem Weg

So langsam merken wir, dass etwas im Anmarsch ist. Es ist jetzt 13 Uhr, und ich habe den Vormittag mit Fieber auf der Couch verbracht. Als ich aufwachte, war der Himmel grau und zwischenzeitlich ist ein ordentlicher Wind aufgezogen.

Bodil ist im Westen Dänemarks eingetroffen und macht sich auf den Weg rüber zu uns.

Übrigens ist das hier in Dänemark offenbar ganz neu, dass den Stürmen ein Name zugeordnet wird. Vor 6 Wochen hatten wir einen Sturm, am 28. Oktober. Dänemark nannte den Sturm einfach nur Sturm, wie immer bisher. Während andere Länder ja schon viel länger Namen vergeben. So hieß der Oktober-Sturm gleichzeitig St. Jude, Christian und Simone, je nachdem, welches Land den Namen vergeben hatte (England, Deutschland und Schweden).  Sturm „Bodil“ ist auf dem Weg weiterlesen