Die Ruhe vorm Sturm

9.30 Uhr und so langsam kommt ein bisschen Wind auf. Der Himmel sieht (noch) toll aus:

Bild

Um die Mittagszeit soll der Sturm „Bodil“ auf die Westküste Dänemarks treffen, und ein paar Stunden später sind wir in Kopenhagen dann dran. 

Unser Nachbar hat sich ebenfalls vorbereitet:

Bild

Viele Dänen haben eine Fahnenstange auf dem Grundstück, mit der dänischen Nationalflagge. Etwas gewöhnungsbedürftig für einen Deutschen 🙂 Denn aus Deutschland kennt man diese Tradition ja überhaupt nicht (hat natürlich auch seine historischen Hintergründe). Mittlerweile finde ich es aber ganz nett, dass die Dänen stolz auf ihr Land und auf Ihre Flagge sind und das auch entsprechend zeigen.

Aber heute kann ich keine Flaggen auf den Nachbargrundstücken entdecken. Sie sind alle gesichert worden.

Und hier noch unser Baum, der uns nachher sicher ein bisschen nervös machen wird. Mein Däne hat nun aber mit Augenmaß nochmal draußen nachgemessen, und wir rechnen nicht damit, dass der Baum eine Gefahr für das Haus ist. Wäre aber trotzdem schön, wenn wir ihn behalten könnten 😉
Bild

Die Hecke neben dem Baum ist noch etwas mitgenommen vom letzten Sturm. Sie hat sich stark geneigt und ein kleinerer Baum ist abgesplittert und umgefallen. Nach der Sturmsaison müssen wir das alles beseitigen und aufrichten. Lohnt sich derzeit aber noch nicht….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s