Schlagwort-Archive: Jægersborg Dyrehave

Der Himmel im Tümpel

Heute ist wieder „himmlischer“ Samstag und viele Fotoblogs nehmen an der Foto-Reihe „in heaven“ auf dem Blog der Raumfee teil.

Dort habe ich übrigens einen weiteren guten „Nordlicht-Blog“ entdeckt: Die „Nordlicht-Klause“. Dort gibt es tolle Fotos vom nördlichsten Norden in Deutschland, nah an der Grenze zu Dänemark.

Ich habe festgestellt: Es lohnt sich wirklich, am himmlischen Samstag in der Aktion „in heaven“ und in den teilnehmenden Blogs zu stöbern!

Für heute habe ich ein Foto aus dem Jægersborg Dyrehave ausgewählt, einem ganz besonderen Tier- und Naturpark im Norden von Kopenhagen.

WM-Berlin 132

Der blaue Himmel ist hier zwischen den knorrigen, steinalten Eichen nur zu erahnen und spiegelt sich im Tümpel.

 

Werbeanzeigen

Ausflüge in die Natur: Jægersborg Dyrehave

Ein sehr schönes Ausflugsziel in der Natur, ganz in der Nähe Lyngbys, ist der „Dyrehaven“ (deutsche direkte Übersetzung: Tiergarten).

WM-Berlin 139

Offiziell heißt der Naturpark „Jægersborg Dyrehave“ und ist ein 11 Quadratkilometer großes eingezäuntes Gelände mit Feldern, kleinen Seen und weitläufigen Wäldern. Der Park beherbergt 2000 Hirsche, und wird daher offiziell auch mit „Jægersborger Hirschpark“ übersetzt. Laut Wikipedia gibt es 300 Rothirsche, 1600 Damhirsche und 100 Sikahirsche. Die 1600 Damhirsche habe ich bis zum heutigen Nachlesen in der Wikipedia definitiv für Rehe gehalten 😉 Wieder was gelernt dank Bloggen! Ausflüge in die Natur: Jægersborg Dyrehave weiterlesen