Schlagwort-Archive: Blog-Serie

Auf dem Weg zur „Privatperson“

Nur kurz nach dem Umzug in die neue Wohnung fand der Besichtigungstermin für den Verkauf der alten Wohnung statt. Mein Däne war – im Gegensatz zu mir – überzeugt, dass sich schnell ein Käufer finden würde. Und er behielt natürlich recht. Die Wohnung wurde über die Warteliste der Genossenschaft sofort verkauft.

Damit fiel ein großer Punkt auf unserer To-Do-Liste weg. Wir machten die Wohnung endgültig übergabefertig und waren zwei volle Tage mit dem Umzug des kleinen, völlig zugestellten Kellerraumes beschäftigt. Als wir die Schlüssel endlich an den neuen Wohnungsbesitzer übergeben hatten, atmeten wir beide auf.

Ein weiterer Punkt auf meiner To-Do-Liste war ein Termin bei der Bank. Ich benötigte schnellstmöglich ein dänisches Konto, damit ich an meine Ersparnisse in Deutschland herankommen konnte. Schließlich hatte ich ja Vater Staat in Dänemark „versprochen“, mich selbst zu finanzieren und ihm nicht auf der Tasche zu liegen.

Ich bekam bei der Hausbank meines Dänen einen Termin für ein Beratungsgespräch. Der junge Berater stellte sich mit Brian vor und duzte mich, wie das in Dänemark üblich war. Auf dem Weg zur „Privatperson“ weiterlesen

Advertisements