Von der „denkbar ungeeigneten“ zur „denkbar geeigneten“ Mutter

Bevor ich meinen Dänen traf, war ich stets der festen Überzeugung,  für die Mutterrolle denkbar ungeeignet zu sein! Meine Überzeugung konnte ich nachhaltig mit mindestens 10 Argumenten begründen.

Meine bessere Hälfte ließ die Argumente jedoch nicht gelten und war der Ansicht,  ich würde die Herausforderungen mit meinem Humor und der guten Laune sicher meistern. Er schaffte es, mich vom Projekt „Familie“ zu überzeugen. Innerhalb von zwei Jahren setzten wir zwei kleine Wesen in diese Welt.

Was geschieht nun, wenn eine Frau wie ich , 10 für die Mutterrolle denkbar ungeeignete Eigenschaften im Gepäck, allen Vorzeichen zum Trotze dennoch Mutter wird?

Es beginnt ein ganz persönliches „Bootcamp“!

Insbesondere als das zweite Kind auf die Welt kam, strampelte ich ein Jahr lang ums nackte Überleben und kämpfte um Lebensfreude und Humor.  Das zweite Jahr wurde ein klitzekleines bisschen einfacher. Mittlerweile – im dritten Jahr mit zwei kleinen Wildfängen – haben wir die Kontrolle über unser Familienleben größtenteils zurückgewonnen!

Das Absolvieren eines derartigen “Bootcamps”, das Verlassen der Komfortzone, bringt erfreulicherweise Belohnungen mit sich.

Einmal natürlich die wunderbarsten Kinder der Welt 🙂 Gleichzeitig begann mit dem Sprung ins eiskalte Wasser jedoch auch die Entwicklung meines Lebens: Nach und nach verschoben sich persönliche Grenzen und Horizonte und fügten sich zu einem neuen Gesamtbild zusammen. Der Prozess war schmerzvoll und anstrengend. Sowohl ich als auch mein Mann haben einige Federn dabei gelassen. Entwicklung tut schließlich weh!

Das Wagnis hat sich jedoch gelohnt!

Denn aus 10 für die Mutterrolle eher ungeeigneten Eigenschaften entwickelten sich 10 neue Eigenschaften, die mir mittlerweile auch in anderen Lebensbereichen neue Möglichkeiten eröffnen:

Vorher – Nachher:
10 Eigenschaften einer Frau, die Mutter wurde – Teil I

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s