Schlagwort-Archive: Taxifahrer in Kopenhagen gerettet

Wolkenbruch über Kopenhagen mit „biblischen Ausmaßen“!

Wir wohnen ganz nah dran, sind aber am Rande der dänischen Hauptstadt fast komplett verschont geblieben: Gestern Nacht kam es zu einem heftigen Wolkenbruch über Kopenhagen! Das Nachrichten-Magazin beim DR (Danmarks Radio) spricht von Wassermassen in „biblischen Dimensionen“.

Die höchste Niederschlagsmenge wurde an der S-Bahn-Station „Ryparken“ gemessen, die Station, zu der ich bis vor wenigen Wochen täglich zu meinem früheren Job in Kopenhagen Ø gependelt bin. Innerhalb von wenigen Stunden fielen in der Nacht von Samstag auf Sonntag hier 104 mm Regen! Wolkenbruch über Kopenhagen mit „biblischen Ausmaßen“! weiterlesen