Schlagwort-Archive: Kopfmassage

60 Minuten Wellness-Genuss? AUA, verflucht!

Pünktlich fuhr ich mit dem Bus in die Kopenhagener Innenstadt und ließ mich durch den Feierabendverkehr kutschieren. In Kopenhagen kann ich mich immer noch  perfekt verirren, aber dank Telefon-Navi fand ich die Dronninger Tværgade / Adelgade einigermaßen problemfrei und kurz nach 16.30 Uhr stand ich vor dem Eingang eines typischen Wohnkomplexes in der Stadt.

Es war ein bisschen verwirrend, weil an keinem Klingelknopf der Name der „Praxis“ Aromanet dranstand, aber den Namen der Masseurin konnte ich nach längerem Suchen entdecken. Marianne Mikkelsen.

Die Praxis schien sich in einer gewöhnlichen Mietswohnung zu befinden. Marianne öffnete die Tür und ließ mich ein. Ein kleines Wartezimmer, und der Massageraum. Beides nett und dekorativ eingerichtet und mit entspannenden ätherischen Gerüchen und leiser musikalischer Untermalung. Ich fühlte mich trotz meiner etwas anderen Erwartungshaltung an die Praxis an sich sofort recht wohl.

Die Dänen sind generell etwas prüde, und es gibt zum Beispiel ausschließlich Textil-Saunas hier. Ein echter Frevel, und eine unmögliche Saunabanausen-Kultur, aber dazu muss ich mal noch ein ander Mal ausführlicher meine Entrüstung bloggen.

Marianne verließ also diskret den Raum, damit ich mich in Privatsphäre entkleiden konnte. Das Höschen sollte ich anbehalten und mich dann auf die Massageliege legen und das Handtuch über mich 🙂 Und dann erst kommt sie herein. Sehr goldig irgendwie. Aber auch angenehm.  60 Minuten Wellness-Genuss? AUA, verflucht! weiterlesen