Schlagwort-Archive: Windsurfen

Der wahnsinnige Sturm-Surfer hat überlebt!

 

Der (offensichtlich lebensmüde) Surfer, der unbedingt bei diesem Sturm heute surfen wollte, wäre fast dabei ertrunken. Aber nur fast. Er hat es offenbar gerade so überlebt.

Die erste halbe Stunde lief alles nach Plan und die Wellen waren genau das, was der Surfer sich erhofft hatte. Dann geriet er jedoch in ein sogenanntes Windloch und stürzte ins Wasser. Es gelang ihm aufgrund der massiven Naturgewalten nicht mehr, sich auf sein Brett zu ziehen.

Seine Freunde am Strand riefen die Küstenwache, aber dem Surfer gelang es nach einiger Zeit, gegen die gefährlichen Unterströmungen an die Küste zu schwimmen. Als er dort ankam, war es bereits stockdunkel. Die Rettungsaktion konnte abgebrochen werden.

Das ging also gerade nochmal gut.

 

In einer Stunde ist es soweit!

 

Ok – kein Zweifel mehr! Das wird ein unruhiger Abend und eine ebenso unruhige Nacht.

Noch etwas über eine Stunde, bis der Sturm Kopenhagen und Umland erreicht hat. Mittlerweile sind alle größeren und kleinen Brücken in Dänemark gesperrt. Der Zugverkehr ist eingestellt. Die ersten Flüge sind gestrichen.

Bodil hat die Westküste Dänemarks an mehreren Stellen als Orkan getroffen. An anderen Stellen nur als Sturm. Scheinbar hat der Sturm aber bereits einiges an Pulver verschossen dort im Westen, und es wird für Kopenhagen eher mit einem Sturm gerechnet (mit Orkanböen), aber nicht mit einem Anwachsen auf einen Orkan. Das ist doch schon mal beruhigend. In einer Stunde ist es soweit! weiterlesen