111 Gründe, Dänemark zu lieben: Rohfassung fertig!

Was für ein Tag!

Aus aktuellem Anlass teile ich, Mary G. Demuth, mit, dass ich heute am 12. Dezember, exakt um 13:07 Uhr, den 111. Grund ins Manuskript des Buches „111. Gründe, Dänemark zu lieben“ reingehackt habe.

Damit ist die Rohfassung meines ersten Buches fertig. Mein Kopf raucht. Was für ein denkwürdiger Tag. Wer an dieser Stelle denkt, das Manuskript würde damit schneller abgabefertig als die geplanten Verlagsdeadline am 31.8.2016 vorgibt, der irrt sich. Gewaltig. Vor mir liegt nämlich ein Haufen Arbeit. Ich weigere mich heute jedoch rigoros, daran zu denken.

Stattdessen denke ich daran, dass ich 111 Gründe gefunden, akribisch untersucht und in (abenteuerliche) Worte und Sätze gefasst habe. 111 Gründe! In Worten: hundertelf.

Ich will in Zukunft niemals mehr etwas mit der Zahl 111 zu tun haben. Unter keinen Umständen 😉

Die Mitarbeiter der kleinen Firma, in der mein lieber dänischer Mann arbeitet, erhielten alle einen  großen Fresskorb zu Weihnachten. Ich meine, ich hätte irgendwo zwischen den Leckereien und Flaschen auch eine Flasche Champagner hervorblitzen sehen. Ich meine auch, dass heute DER geeignete Zeitpunkt ist, diese zu köpfen…

Die Rohfassung meines ersten Buches ist tatsächlich fertig.
Meines ersten und meines letzten Buches.

(Auch wenn mir letzteres wahrscheinlich niemand glaubt… 🙂 )

Naja, vielleicht denke ich morgen auch schon wieder anders.

Euch allen da draußen ein wunderschönes Wochenende!

Mary

Advertisements

8 Kommentare zu “111 Gründe, Dänemark zu lieben: Rohfassung fertig!”

  1. Glückwunsch, Maritta.
    Jetzt kannst du bis nach dem Besuch bei uns erstmal ganz entspannen und danach im neuen Jahr mit neuer Kraft in die 2. Phase einsteigen.
    Ich hoffe, wir kriegen demnächst mal eine Leseprobe, sagen wir mal:
    zum 66. Grund.
    Liebe Grüße aus Einhausen.

    1. Danke Papa, aber besser keine Leseprobe 🙂 Du wärst entsetzt 🙂 Oder erstaunt, dass jemand mit solch einem Geschreibsel dann nach Überarbeiten ganz passable Texte daraus macht 🙂
      Freuen uns auf Einhausen

    1. Lieber Micha, vielen Dank, das wünsche ich Dir auch. Gespannt sein, darf man – so langsam glaube ich doch immer mehr, dass es ein ganz passables Buch wird 🙂 Am Anfang ist der Berg ja so hoch, dass man schnell denkt, das wird nie was 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s