Schlagwort-Archive: Auswandern2.de

Leben und Arbeiten in Dänemark – auf Auswandern2

Seit eineinhalb Jahren gibt der Blog Einblicke in meinen Alltag in Dänemark, persönlich gefärbt, in chaotischer Reihenfolge und natürlich nur mit den Themen, die mir gerade in den Sinn kommen und über die ich Lust habe zu schreiben 🙂

Als Gastbloggerin auf der Seite Auswandern2.de stellte ich mich jetzt aktuell einmal der Aufgabe, einen strukturierten Überblick über die wesentlichen Lebensbedingungen in Dänemark zu schreiben. Der Artikel richtet sich zum einen an potentielle Auswanderer, die sich mit dem Gedanken tragen, Deutschland zu verlassen, zum anderen aber auch an alle diejenigen, die sich ganz ohne Auswanderungsabsichten für Dänemark interessieren und die ebenfalls mehr über das Leben in diesem Land erfahren wollen.

Die Themen:
Dänemark allgemein
Die Sprache
Aufenthalt in Dänemark
Arbeiten in Dänemark
Wohnen in Dänemark
Lebenshaltungskosten in Dänemark
Auwandern mit Kindern nach Dänemark
3 interessante Fakten über Dänemark
Dänemark in einem Wort

Den Artikel findet Ihr unter der Rubrik “Länderinformationen”, in denen das Auswandern2-Team bereits zu einigen Ländern spannende Infos zusammengetragen hat. Es ist mir eine Ehre, an dieser Stelle das Leben in Dänemark präsentieren zu können. Da meine eigene Auswanderung schon ein paar Jährchen zurückliegt und man im neuen Land unweigerlich nach und nach betriebsblind wird, habe ich viele Themen nachrecherchiert und auf diese Weise auch noch einiges über meine Wahlheimat gelernt.

Hier gehts zum Artikel:
Auswandern nach Dänemark – in eines der weltweit glücklichsten Länder 

Viel Spaß beim Lesen!

Quelle Beitragsbild: http://www.flickr.com

Dänemark-Korrespondentin auf Auswandern2.de

Je größer so ein Blog wird, desto mehr Anfragen trudeln ein. Hier ein Interview, dort ein Gastblogger-Beitrag, ab und zu ein paar Werbeanfragen und hin und wieder auch ein Auftragsartikel.

Da ich mich neben diesem Blog seit einiger Zeit auch am Schreiben von Kurzgeschichten versuche und Job, Mann, Kinder, Haus und Garten ebenfalls eine gewisse Betreuung meinerseits einfordern, gibt es zeitliche Restriktionen in meinem Leben. Zeit ist ein knappes Gut. Ums genau zu sagen, ein SEHR knappes Gut!

Vor diesem Hintergrund lehne ich derzeit so gut wie alle neuen Anfragen ab. Ich lese jede Anfrage sorgfältig, freue mich darüber, fühle mich geehrt über das Interesse des jeweiligen Absenders und lehne sie danach schnellstmöglich höflich ab.

Vor einer guten Woche entdeckte ich jedoch eine sehr interessante Mail in meinem Posteingang von Alex aus San Francisco, der sich gerade mit Leib und Seele einem großen Projekt verschrieben hat: Der Website Auswandern(hoch)2.de, einer neuen Seite über das Thema Auswandern und das Leben im Ausland. Neben Informationen zum Auswandern und zu diversen Ländern kommen hier ausgewanderte Deutsche zu Wort, die über ihre Erfahrungen im Ausland regelmäßig bloggen.

AUSWANDERN2_FacebookBanner2 (1)

Alex ist gerade dabei, das Team zusammenzustellen, und nachdem er auf meinen Dänemark-Blog gestoßen war, bot er mir den Job „Dänemark-Korrespondentin“ auf Auswandern2.de an.

Eine feste „Gastblogger“-Anstellung sozusagen  🙂  Dänemark-Korrespondentin auf Auswandern2.de weiterlesen